Augenoptik Piontek - Sehstudio Lübben - brillen.de Partner


Augenoptik Piontek - Sehstudio Lübben - Augeninendruckmessung, Sportoptik und Sehtraining für Kinder und Erwachsene


• Gleit­sicht­bril­len • Sport-und Son­nen­bril­len • Arbeits­platz­bril­len • Kinder­bril­len • Fern­bril­len • Lese­bril­len • Bril­len für Seh­be­hin­der­te • Tages- und Monats­kontakt­linsen • Gleit­sicht­kon­takt­lin­sen • medizi­ni­sche Kon­takt­lin­sen • Nacht­kon­takt­lin­sen • Spezial­kon­takt­lin­sen • Digital­kon­takt­lin­sen • form­sta­bile Kon­takt­lin­sen • Kinder- und Er­wachs­enen­opto­met­rie • Funk­tional­opto­met­rie • Visual­(Au­gen)-Train­ing • Syn­tonics (Farb­licht­an­wend­ung)• Prä­ven­tion und ganz­heit­liche Kor­rek­tion von Kurz­sich­tig­keit­en bei Kin­dern und Er­wachs­en­en


Augenoptik Piontek - Sehstudio Lübben - brillen.de Partner - vormals Optik Brunner das nunmehr in dritter Generation bestehende Traditionsunternehmen in Lübben, wurde 1955 von Herrn Joachim Aßmus, dem Großvater der derzeitigen Firmeninhaberin gegründet. Seit 1981 wurden die Geschäfte von Ernst Uwe Brunner, dem Schweigersohn von Herrn Joachim Aßmus geführt. Seit 2012 steht dessen Tochter, und jetzige Inhaberin, Frau Antje Piontek (geborene Brunner), am Ruder des Familienunternehmens. Alle Mitarbeiter von Augenoptik Piontek - Sehstudio sind mit Leidenschaft Augenoptiker und und üben Ihren Beruf mit Begeisterung und Gewissenhaftigkeit aus. Wir möchten ein Lächeln in Ihrem Gesicht sehen, wenn es uns gelungen ist Ihnen das bestmögliche Seherlebnis zu ermöglichen. Im Sehstudio Lübben legen wir sehr viel Wert auf unser optometrischen Dienstleistungen wie zum Beispiel Augeninnendruckmessung, Sportoptik und Sehtraining für Kinder und Erwachsene. Augenoptik Piontek - Sehstudio Lübben.

Sehtraining
Eine funktionaloptometrische Analyse bildet die Grundlage zu einer Aussage über mögliche Erfolge eines Sehtrainings (Visualtrainings) und/oder über die Verwendung anderer Korrektionsmöglichkeiten wie z.B. Kontaktlinsen oder eine Brille.
Vor Trainingsantritt müssen pathologische Ursachen durch einen Augenmediziner ausgeschlossen werden.
Aus den Ergebnissen unserer Analyse entwickeln wir ein Trainingsprogramm das individuell auf Ihre Augen abgestimmt ist.
Dieses Programm beinhaltet Übungen die Sie vor Ort in unseren Trainingsräumen erlernen und später bei sich zu Hause durchführen können.
Das tägliche 15-minütige Heimtraining begleitend, werden wir in etwa zweiwöchigen Rhythmus Fortschritte kontrolliern, und mit Ihnen weitere Übungen erlernen. Dabei passen wir gegebenenfalls die Maßnahmen an Ihre Fortschritte an.
Ziel ist es, das Erlernte in Ihr tägliches Leben zu integrieren um eine dauerhafte Verbesserung Ihres Sehens zu erzielen.

Funktionaloptometrie
Die Funktionaloptometrie beschäftigt sich mit Funktionsstörungen gesunder Auge, die aufgrund eines gestörten Sehverhaltens oder einer fehlerhaften Sehentwicklung auftreten und zu Problemen der visuellen Warnehmung führen. Sie ist eine Teildisziplin der Augenoptik.
Visuelle Problem können nicht immer durch das Eingreifen an einer einzigen Stelle gelöst werden (z.B. durch die Verordnung einer Brille), sondern es muss vielmehr das Sehverhalten insgesamt geändert werden. Das betrifft zum Beispiel die Ergonomie, die Beleuchtung, den Arbeitsablauf und viele Faktoren mehr.
Kernstück der Funktionaloptometrie ist die visuelle Analyse, bei der mit Hilfe der Anamnese zahlreiche Funktionstests (z.B.Qualität der Folgebewegungen, Blicksprüne, Konvergenznahpunkt und vieles mehr) sowie einer langen Messreihe (sog. 21-Punkte- Messung-OEO) ein umfassender Überblick über Ihre visuelle Situation erzielt wird.
Daraus lässt sich dann ableiten, an welcher Stelle Ihr visuelle System ineffektiv arbeitet und ob es gegebenenfalls trainiert werden kann.

Syntonics - Farblichttherapie
Syntonics ist eine Farblichtanwendung, die Fehlfunktionen der Augen korrigieren kann. Sie arbeitet mit speziellen Lichtfrequenzen, also unterschiedlich farbigem Licht. Die verschiedenen Farben stimulieren die Netzhaut und regen die am Sehprozess beteiligten Gehirnregionen an.
Syntonics leitet sich aus "Syntonie" (Einklang) ab.
Das Verfahren wird seit etwa 90 Jahren zur Verbesserung der Sehleistung bei Schwachsichtigkeit (Amblyopie), bei eingeschränkten Farbgesichtsfeldern, Augenermüdung, Aufmerksamkeitsdefiziten, Leseproblemen oder Winkelfehlsichtigkeit erfolgreich angewendet und ständig weiterentwickelt.
Unsere Augen stehen in direkter Verbindung zu wichtigen Zentren im Gehirn wie dem Hypotalamus oder der Epiphyse welche z.B. Hormone zur Regulierung des Tag-Nacht-Rhytmus ausschüttet. Dort kann durch die Farblicht-Optometrie auf biochemische Vorgänge im Gehirn Einfluss genommen werden.
Vor der Farblichtanwendung erfolgt eine genaue Analyse Ihres ganzheitlichen Sehverhaltens durch uns und es müssen pathologische Ursachen durch einen Augenmediziner ausgeschlossen werden.

Gleitsichtkontaktlinsen
Multifokale Kontaktlinsen, wie der Fachbegriff für Gleitsicht-Kontaktlinsen lautet, haben gegenüber anderen Korrektionsmethoden zahlreiche Vorteile: Kontaktlinsen sind „unsichtbar“ perfektes Sehen in allen Entfernungen unabhängig von Kopf- oder Körperhaltung keine unscharfen Bereiche am Rand Ihres Sichtfelds freier Rundum-Blick ohne Brillengestell.
DreamLens zoom
ist die erste sogenannte ortokeratologische Gleitsichtkontaktlinse mit zoom-Technologie. Dank ihr können auch Menschen über 45 deren Alterssichtigkeit nicht allzu stark ausgeprägt ist tagsüber auf alle Entfernungen scharf sehen und zwar ganz ohne Lesebrille oder andere Sehhilfen.
Die Korrekturbereiche sind darauf kreisförmig angeordnet: innen die Fernsicht, außen die Nahsicht und dazwischen die Schärfe für mittlere Entfernungen, wie Sie sie z.B. am Computer benötigen. Wohin Sie gerade schauen, ist dank des fließenden Übergangs von Ferne zu Nähe ganz egal
Sie sehen immer und auf jede Entfernung alles scharf.

DreamLens - Nachtkontaktlinsen
perfektes Sehen in allen Entfernungen unabhängig von Kopf- oder Körperhaltung keine unscharfen Bereiche am Rand Ihres Sichtfelds freier Rundum-Blick ohne Brillengestell.
DreamLens zoom
ist die erste sogenannte ortokeratologische Gleitsichtkontaktlinse mit zoom-Technologie. Dank ihr können auch Menschen über 45 deren Alterssichtigkeit nicht allzu stark ausgeprägt ist tagsüber auf alle Entfernungen scharf sehen und zwar ganz ohne Lesebrille oder andere Sehhilfen.
Die Korrekturbereiche sind darauf kreisförmig angeordnet: innen die Fernsicht, außen die Nahsicht und dazwischen die Schärfe für mittlere Entfernungen, wie Sie sie z.B. am Computer benötigen. Wohin Sie gerade schauen, ist dank des fließenden Übergangs von Ferne zu Nähe ganz egal
Sie sehen immer und auf jede Entfernung alles scharf.

Digitale Kontaktlinsen
Digitale Kontaktlinsen bestehen aus einer speziellen Kombination hochwertiger Materialien und bieten optimalen Sehkomfort für digital gestresste Augen. Wenn Müdigkeit, Trockenheit und gerötete Augen durch Smartphone, Tablett oder Computernutzung entstehen, verhelfen Ihnen diese Linsen wieder zu Ihrem persönlichen Wohlbefinden.
In diesen speziellen Kontaktlinsen ist eine zusätzliche Zone enthalten, welche Ihre Augen beim Sehen in der Nähe entlastet. medizinische Kontaktlinsen medizinische Kontaktlinsen können da helfen, wo eine Korrektur mit einer Brille schwer oder sogar unmöglich ist. Mit Hilfe spezieller Linsen können wir, zum Beispiel bei Keratokonus oder Hornhauttransplantaten, ein Stück Ihrer Lebensqualtät wieder herstellen.
Der Einsatz von Kontaktlinsen für die verschiedensten Ansprüche, wie zum Beispiel für den Sport, ist bei Erwachsenen und Kindern möglich.

Gleitsichtbrillen
Beinahe jedes Auge braucht im Alter zum scharfen Sehen im Nahbereich Unterstützung.
Wenn Sie bereits eine Brille tragen, wechseln Sie eventuell ständig die Brille. Oder Sie entscheiden sich für Gleitsichtgläser, die mehrere Korrekturzonen in einer Brille vereinen: eine obere, breite Zone für Fernsicht, die mittlere, relativ schmale Zone für Zwischenentfernungen und eine untere, wieder breitere Zone für die Nahsicht.
Im Gegensatz zu Mehrstärkengläsern gleitet der Blick bei Gleitsichtbrillen ohne Anstrengung stufenlos vom Nah- über den Zwischenbereich in die Ferne. Mehrstärkengläser haben eine sichtbare Trennlinie zwischen den einzelnen Sehbereichen.
Unterschiede bei Gleitsichtgläsern
Wenn Sie sich für Gleitsichtgläser interessieren, werden Sie zum Teil erhebliche Unterschiede im Preis und in der Sehqualität feststellen. Dies liegt am „Glasdesign“, dem inneren Aufbau mit Stärkenverteilung und Größe der nutzbaren Sehbereiche. Da die Herstellung von Gleitsichtgläsern aufwändig und kompliziert ist, sollten scheinbar billige Sonderangebote genau hinterfragt werden. Oft handelt es sich dabei um ältere „Auslaufgläser“, die nicht mit den neuesten, deutlich besser verträglichen Produkten vergleichbar sind.     Quelle:SWAV

Brillenglaszentrierung
Eine exakte Anpassung der Brille mit genauer Brillenglasbestimmung, ausführlicher Bedarfsanalyse und sorgfältiger Auswahl der Brillenfassung gewährleisten eine optimale Verträglichkeit der Gläser.
Wir lassen deshalb bei der Berechnung eines Gleitsichtglases Faktoren wie Kopfform, Brillenmodell, persönliche Vorlieben, individuellen Leseabstand oder Sehgewohnheiten einfließen.
Zu den wichtigen und Werten für die Brillenglaszentrierung gehören:
• Augenabstand (PD): Entfernung zwischen der Mitte Ihrer Pupillen und der Mitte Ihrer Fassung
• Durchbiegung: Wie stark ist Ihre Fassung gebogen
• Durchblickhöhe: Die Stelle, an der Sie durch das Brillenglas schauen, vom unteren Rahmen aus gemessen
• Hornhautscheitelabstand (HSA): Abstand zwischen Hornhaut und Brillenglas
• Vorneigung: Wie weit ist die Fassung nach vorn gekippt.
Wollte ein Optiker früher eine Brille zentrieren, tat er dies manuell. Er zeichnete zum Beispiel direkt auf dem Brillenglas in der Brillenfassung ein, wo die Pupillen liegen und welchen Abstand die Augen zueinander haben.
Heutzutage gibt es dafür spezielle Messgeräte.Wir benutzen einen speziellen Zentrierungscomputer.

Kinderbrillen
Jeden Tag müssen Sie, als Eltern wichtige Entscheidungen zum Wohl Ihrer Kinder treffen. Dazu gehört auch die Wahl der richtigen Brille.
Das "richtige" Gestell bedeutet Freiheit und Wohlbefinden beim Sehen.
Erwachsene und Kinder haben unterschiedliche Bedürfnisse hinsichtlich der Passform, Sicherheit und Ergonometrie.
Kindernasen sind zum Beispiel weicher und die Haut emfindlicher als bei einem erwachsenen Menschen.
Kinder brauchen höhere Qualitätsstandards hinsichtlich Haltbarkeit, Allergiefreiheit und Tragekomfort. Dabei möchten wir natürlich nicht auf das Aussehen verzichten.
Die Wahl des richtigen Glases, zum Beispiel aus einem dünneren Kunststoffmaterial kann das Wohlbefinden und den Tragekomfort erheblich verbessern.
Unsere Kinderbrillen werden so gefertigt, das wir ein Gestell mit optimalen Materialien, perfekter Passform und modischem Aussehen kombiniern können um Stress durch dessen Benutzung zu vermeiden.
Damit kann sich Ihr Kind auf seine Entwicklung und nicht auf Sehprobleme konzentrieren.

Augenoptik Piontek - Inhaltsverzeichnis
Augenoptik Piontek - Inhaltsverzeichnis
Augenoptik Piontek - Inhaltsverzeichnis
Augenoptik Piontek - Inhaltsverzeichnis
 
Augenoptik Piontek - Zu unserem Facebook Auftritt
(Öffnungszeiten, Fotos, Anfahrtsplan) Alle Infos über das Sehstudio Lübben
Mail an Augenoptik Piontek
 

Die Inhaberin:
Frau Antje Piontek geborene Brunner, hat mit Erfolg die Meisterausbildung für die Fachrichtung "Augenoptik" am 23.01.1998 in Berlin beendet und ist nach den gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, den Titel Meister des Handwerks zu führen.

Die Inhaberin:
Frau Antje Piontek geborene Brunner, hat mit Erfolg die Meisterausbildung für die Fachrichtung "Augenoptik" am 23.01.1998 in Berlin beendet und ist nach den gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, den Titel Meister des Handwerks zu führen.





Zum Anfang der Seite springen
Hier geht es zur vorhergehenden Seite zurück